Gefühlskreis

ZeitungshähneWie drücke ich mich aus? Wie sage ich, was ich fühle? Wie sage ich deutlich, was ich wünsche? Auch das lernen die Kinder bei uns im Unterricht, der demnach nicht nur auf fachliche Leistung ausgerichtet ist.

Wenn Kinder innerhalb der Klasse mit Mitschülern Probleme haben, werden diese offen und vorurteilsfrei angesprochen. Dabei hilft ihnen der Gefühlskreis, der in der Klasse 1 und 2 wöchentlich einmal stattfindet.

Hier können die Kinder sich frei, aber wertschätzend äußern. Sie wählen dazu ein Kärtchen aus und geben es einem Kind, dem sie dazu etwas mitteilen möchten. Sie können und sollen auch die vergangene Woche reflektieren.